Heute

Heute Ist sonnig Alles ist gut Kein Regen, nur Sonne. Danke! Gestern War Regen Vorbereitung für Kommendes Voraussetzung damit Frucht wächst. Hoffnung! Frucht Braucht Regen, Ernte braucht Sonne. Ständiger Wechsel der Jahreszeiten Zukunft! Wechsel Im Leben Frost und Hitze Beides will ertragen sein. Geduld! Morgen – Was kommt? Saat oder Ernte? Ständiges Auf und Ab.„Heute“ weiterlesen

Zukunft

Es war eine verzweifelte Lage für das Volk Israel. Viele waren nach Babylon entführt, der Tempel zerstört und nur noch ein Überrest Israelis in Jerusalem. Jeremia klagte über diese Verwüstung. Vielleicht würde er auch über unsere Situation Einiges zum Klagen haben. Auch wir betrauern oft das, was in unserem Leben zerstört wurde. Ungelebtes Leben, verpasste„Zukunft“ weiterlesen

Die Inseln warten…

Bereits als Kind hatte ich den Wunsch, mit meinem Leben Gott zu dienen. Da meine Paten damals als Missionare nach Papua Neuguinea gingen, stand für mich damit mein Lebenstraum fest: Missionarin in einem anderen Land, möglichst auf einer Insel. Gegen Ende meines Lehramtsstudiums durfte ich auf zwei kürzeren Einsätzen auf den Philippinen meine Auslandstauglichkeit testen.„Die Inseln warten…“ weiterlesen

Erwählt – Wendepunkt

Wie ein absoluter Tiefpunkt zum Wendepunkt führte – und mein Leben nie wieder dasselbe war. Wer wissen will, wie ich geworden bin, was ich bin, findet hier einen Teil der Antwort. Wer mich vorher kannte, kann ahnen, von was ich rede.

Fahrt im Dunkeln

Im Dunkeln breche ich um 4 Uhr morgens auf. Der Urlaub an der Ostsee neigt sich langsam dem Ende zu. Mein Fahrrad hatte ich bereits abends präpariert mit meinen Satteltaschen und jetzt gilt es nur noch ein paar letzte Kleinigkeiten einzupacken. Ich hatte auf Mond gehofft, aber der lässt sich an jenem Morgen im August„Fahrt im Dunkeln“ weiterlesen

Vertrauen

Worauf verlassen wir uns? Auf was achten wir? Vertrauen wir auf Menschen, die uns heute dies und das versprechen, aber es morgen vergessen haben und uns ignorieren oder gar angreifen? Verlassen wir uns auf Versprechen von Menschen, die uns schon so oft enttäuscht haben, weil wir uns an jeden Strohhalm der Hoffnung klammern wollen? Der„Vertrauen“ weiterlesen

Mein Licht

„Der Herr ist mein Licht, mein Heil, vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft, vor wem sollte mir grauen?“ Psalm 27,1 Es gibt verschiedene Dinge, vor denen wir Angst haben können: Dunkelheit, Krankheit, Verlust lieber Menschen, vor der Zukunft ganz allgemein, aber niemand kann uns dazu verpflichten, vor irgendetwas Angst„Mein Licht“ weiterlesen

Gott hört

„Rufe mich an, so will ich dir antworten und will dir kundtun große und unfassbare Dinge, von denen du nichts weißt.“ Jeremia 33, 3 Wenn wir uns auf unsere eigene Stärke oder auf andere Menschen verlassen, werden wir oft enttäuscht. Aber wenn wir auf Gott vertrauen, wird er uns hören und wird uns antworten. Wir„Gott hört“ weiterlesen

Sorgt euch um nichts

Dienstag, 24.3.2020 Ein neuer Tag beginnt. Die Vögel haben ihn schon lange besungen und vielleicht sind Sie ja auch mit deren Loblied aufgewacht. Was mich an den Vögeln fasziniert: sie haben keine Sorgen, sie leben einfach vor sich hin. Morgens begrüßen sie den neuen Tag und dann gehen sie an ihr Tagewerk: Nester bauen, Vogeljunge„Sorgt euch um nichts“ weiterlesen