Startseite

/Blog

  • Kleine Apothekengeschichte
    Nein, eine Apotheke gibt es nicht mehr in Schönwald. Ich brauchte aber dringend eine Salbe. Also plante ich eine Fahrt nach Sankt Georgen, ca 12 Kilometer entfernt. Mehreres wollte ich dort erledigen, einen Spaziergang im Schnee, Zeit im Haus des Gebets verbringen, auch noch Verschiedenes einkaufen. Die Fahrt durch die wunderschöne Schneelandschaft war die reinste Augenweide. Bei strahlendem Sonnenschein„Kleine Apothekengeschichte“ weiterlesen
  • Du siehst mich
    Dein sanfter Blick: in Schönheit gebettet siehst du mich an. Treu mir zugewandt, unendlich gütig: zufrieden. Gesehen von Einem. Genügt mir das? Du bist dieser Gott, der mich sieht. Bin völlig angenommen. Wohlwollend, nicht schmollend, auch keine Klage trübt dein liebevolles Auge. In deinem Frieden zu Hause angekommen. © Katharina Kopp Darf man sich ein Bild von Gott machen?„Du siehst mich“ weiterlesen

MIT GOTT ERLEBT

an seiner Hand durch die Welt

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.