EINSAMKEIT

Eigentlich saß ich nur so da, um den Tag ausklingen zu lassen. Und plötzlich kommt da mal wieder ein alt vertrautes, aber wenig geliebtes Wesen aus der Versenkung und will mir Gesellschaft leisten. Gerufen hatte ich es nicht, willkommen war es eigentlich auch nicht. Aber wo es schon mal da war, machte ich mich mal ans Analysieren.
Her ein paar Gedanken, entstanden aus der heranschleichenden Einsamkeit. Ähnlichkeiten mit noch lebenden oder bereits verstorbenen Personen sind rein zufällig.

HIMMEL

H  offnung auf ein besseres Leben!! I   mmerwährender Friede,  Freude und Glück, M   usst keine Angst mehr haben! – vor nix! M   eisterhaft leben und zufrieden sein. E   wigkeit – Leben in Fülle. L   ache in den Himmel – er kommt dir entgegen! (c) Katharina Kopp