GROß oder klein

Der Blick auf diese Steinsäulen wirft einige Fragen auf, die mich ins Nachdenken bringen. Diese unterschiedlich hohen Säulen sind nur wertvoll durch ihre Verschiedenartigkeit. Keine wäre etwas ohne die anderen. Ist das mit uns Menschen nicht genauso? Warum schauen wir auf uns selbst oder andere herab?

Licht und Finsternis

Licht leuchtet hell, manchmal gar grell. Kommt die Nacht, Dann gib acht! Heller Schein Leuchtet heim. Dunkel bleibt nicht, Siegen wird das Licht. (C) Katharina Kopp Dies ist ein Beitrag zur kollektiven Schreibaktion „Der Dienstag dichtet“ von Katha kritzelt. Die Idee hinter der Schreibaktion ist, jeweils am Dienstag ein Gedicht über etwas zu veröffentlichen, was den„Licht und Finsternis“ weiterlesen

Zugang zu Gottes Liebe

Begegnung mit einer Liebenden über die Grenzen der Zeit hinweg – Nachklang eines Meditationsabends mit Texten von Mechthild von Magdeburg (1207-1282). Die wahre Gottesliebe hat 7 Zugänge (Formen): Die fröhliche Liebe geht den Weg voran, die fürchtende Liebe nimmt Mühsal an, die starke Liebe kann viel tun, die liebende Liebe nimmt keinen Ruhm, die weise„Zugang zu Gottes Liebe“ weiterlesen

Frühlingsgedanken

Dann plötzlich wusst‘ ich, was es war, Auf einen Schlag so sonnenklar: Den Frühling hatte ich vermisst, Von soviel Schönheit wurd‘ ich heut‘ geküsst. Wo kamst du her, herrliche Pracht? Nach dieser langen dunklen Zeit, Brichst du jetzt durch mit aller Macht. Heut zeigst du dich in buntem Kleid. Dies‘ große, weite Blütenmeer, Tank‘ auf,„Frühlingsgedanken“ weiterlesen

Gedanken zur Zeitumstellung

Ein paar provozierende Gedanken und Fragen an mich selbst – und vielleicht auch an dich. In was für einer Zeit leben wir? In was für einer Zeit wollen wir leben? Ist es Zeit für eine „Zeitumstellung“ im übertragenen Sinn? Mal wieder eine Stunde weniger Schlaf,Für viele ist das richtig taff.Die Zeiten ändern sich, das will„Gedanken zur Zeitumstellung“ weiterlesen