Herbstbaum

Bunte Blätter, glühend rot und gelb, 
leis und sanft zu Boden fallen,
sie träumen vom vergang'nen Sommer,
erzählen leis' ihre Geschicht',
und sind doch schnell verwelkt
Der Klang wird schnell verhallen.
Schnell verwelkt
So bunt wie so ein Baum, 
die Tage meines Lebens,
jedes Blatt erzählt seine Geschicht',
für Vieles war und ist da Raum,
Manches war sicher auch vergebens,
ist bald verwelkt, alles zerbricht.
Was war da alles an Geschichten, 
Manch eine auch sehr schmerzensvoll,
die Tonart wehselte von Dur nach Moll,
die würd' ich gern auf ewig vernichten,
doch andere, die waren richtig toll,
davon würd' ich dir gern' berichten.
Geschichten und Erlebnisse, 
man hört' sie kaum.
Und Vieles blieb' ganz ohn' Ergebnisse,
verhallte im luftleeren Raum.
Doch willst du wissen, wer ich bin,
dann wag' den Schritt und hör' gut hin!
Hörst du gut hin?

© Katharina Kopp

Kathakritzelt.com hat diese Aktion ins Leben gerufen: Jeden Dienstag wird ein Gedicht aus eigener Herstellung veröffentlicht.

Lest auch bei:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Berlin Autor
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
Gedankenweberei
Emma Escamila
Wortverdreher
Lebensbetrunken
Vienna BliaBlaBlub
Heidimarias kleine Welt
Traumspruch
Red Skies over Paradise
Your mind is your only limit
Dein Poet
Lindasxstories
Findevogel
und Traumspruch sind mit von der Partie.
Viel Freude bei allen Besuchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.