Lebendige Hoffnung

„Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.“ 1. Petrus 1, 3

Was für ein Geschenk! Lebendige Hoffnung! Worauf haben wir nicht schon alles gehofft in diesem Leben? Kinder machen es uns vor, sie sind oft so voller Hoffnung und Vorfreude, auf den nächsten Geburtstag, auf Weihnachten, auf… Manche Hoffnung erfüllt sich und bringt viel Freude, manche ist schon lange tot. Ausgeträumte und verabschiedete Träume sind vergessen oder geben immer mal so einen kleinen Stich, weil Hoffnungen enttäuscht wurden, vielleicht verbunden mit Schmerzen. Aber hier ist die Rede von einer lebendigen Hoffnung, einer Hoffnung, die nie stirbt, weil sie in Jesus Christus und seiner Auferstehung von den Toten lebendig wurde. Sie bezieht sich nicht auf dieses vergängliche Leben, sondern auf ein Leben in Gottes Ewigkeit, das bereits hier und jetzt beginnen darf. Er bietet uns ewiges Leben an, hier und jetzt. Das macht frei und hoffnungsvoll, dass er hier auf dieser Erde mit uns ist, aber auch in alle Ewigkeit. Darauf hoffen wir und das macht uns frei.

Lieber Herr Jesus, du bist von den Toten auferstanden und du lebst in Ewigkeit. Du versprichst uns, dass auch wir diese lebendige Hoffnung haben dürfen. Diese Verheißung gibt uns Hoffnung, dass du unser Leben in deiner Hand hältst und für immer mit uns bist. Amen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.